Kaminofen mit Katalysator

Der nachträgliche Einbau eines Kaminofens ist aufwändig. Unterschätzen Sie den Aufwand nicht. Die Kernbohrung  für das Kaminrohr ist sowohl bei einer gemauerten Fassade und auch bei speziell bei einer Holzfassade teuer! Auch die Montage des Kaminrohr muss gut überlegt sein. So wollte man, siehe Foto - die Aussicht im Attika nicht durch das Kamin stören. Der Standort wo der Schwedenofen steht ist manchmal gar nicht so einfach!

Bilder der Rauchrohr Etagierung und Montage

 

cc Fotos ch-info.ch - frei verwenden mit Quelle und Link zum Orginal!

 

Schwedenofen mit Katalysator

 

 

Beste Abgaswerte hat man mit einem Kaminofen mit Katalysator. Ein Beispiel ist der Bullerjan B3 Keramik MAX. Dieser bietet weitere Vorteile, weil er nicht so tief ist und die Wärme ähnlich gut wie ein Specksteinofen speichern kann. Zudem sieht er gut aus! Bilder via Google anschauen

 

 

 

Bullerjan B3 Keramik MAX - zur Firmenseite des  Ofenbauers mit Kat

Optionale Ausstattung mit ChimCat® Katalysator (auch unproblematisch nachrüstbar) erweitert den sauberen 
Leistungsbereich von 5 kW
auf 3,9 bis 6 kW. Noch einmal deutlich verringerte Emissionswerte machen diese Option zur richtigen Wahl für Umweltbewusste

Die Keramik wird in Deutschland handgefertigt und ist in vielen Farben erhältlich. Optional als Sonderausstattung mit ChimCat-Katalysator erhältlich.